Impressum
&
|
Eselstieger Grund
Kehrtwende...
Die durch die Ausfahrung des Weinglas-
tals am Bahnhof Stöberhai gewonnene
Höhe ist im oberen Steigertal
aufgebraucht. Die Landstraße erreicht
die Höhe der Bahnlinie.

Für die Bahn ging es hier ohne Zahnrad
nicht weiter.

Daher schwenkt die Bahn in einer 180 Grad
Kehre auf die andere Talseite.
Da das Tal auch für den Bogenradius
einer Schmalspurbahn hier zu eng ist,
musste ein bis zu 15 Meter tiefer
Einschnitt in die anstehende Grauwacke
gesprengt werden.

Die Felsmassen konnten gleich zur Auf-
schüttung des Damms über den Bach
verwendet werden.

Heute befindet sich hinter dem Damm ein Fischteich.

Leider steht hier auf ca. 30 Metern die alte Trasse
nicht zur Verfügung.

Die Fahrt durch den Einschnitt ist gerade im Sommer
ein erfrischendes Erlebnis - es ist merklich kühler in
dem Felsloch - Farne wachsen hier besonders gern.
Eselstieger Grund
Steigertal
nach Zorge
nach Wieda
Kaiserweg